Pfarreiengemeinschaft  Saarburg

 

Neues aus der Pfarrgemeinde St. Marien

Sehr geehrte Damen und Herren,

es hat sich vieles geändert seit der weltweiten Corona-Pandemie. Auch in unserer Pfarrgemeinde wurden Maßnahmen und Einschränkungen getroffen, die Gottesdienstbesucher/innen, die ehrenamtlichen Helfer/innen und das pastorale Team jederzeit zu schützen. Durch kreative Möglichkeiten wurde vielen Gläubigen die Teilnahme am Gottesdienst ermöglicht. Die Live-Stream Übertragungen der Gottesdienste auf YouTube fanden rege Beteiligungen und wurden gerne als Alternative zum persönlichen Besuch des Gottesdienstes genutzt. Auch den Abschlussgottesdienst der marianischen Woche am 5. Juli konnten wir mit Weihbischof Franz-Josef Gebert feiern, wie es Christen seit Jahrhunderten tun. So konnten in der Kirche und im Pfarrsaal mit der Live-Übertragung unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln rund 100 Gottesdienstbesucher das Festhochamt mitverfolgen. Die Prozession konnte aufgrund der bestehenden Einschränkungen nicht stattfinden.  

Frau Mechthild Kohl ist am 30. Juni 2020 aus ihrem aktiven Berufsleben als Leiterin der Beuriger Kindertagesstätte ausgeschieden. Frau Kohl war seit 20 Jahren berufenes Mitglied im Pfarrgemeinderat St. Marien Beurig. Mit ihrer reichen Lebenserfahrung und der tatkräftigen Unterstützung konnten wir Vieles erreichen und umsetzen zum Wohle der Pfarrgemeinde. Frau Kohl hinterlässt eine große Lücke im Pfarrgemeinderat. Wir wünschen ihr und ihrer Familie alles Gute im wohlverdienten Ruhestand und Gottes reichen Segen. 

Ich möchte Sie auch weiterhin zum Besuch der Gottesdienste herzlichst einladen. Seit dem 19. Juli ist der Einlass zum Gottesdienst wieder durch die Eingangspforte möglich. Unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln ist eine freie Sitzplatzwahl möglich. Ich bitte Sie, sich weiterhin zum Gottesdienst vorab über die Pfarrbüros anzumelden. Ein herzliches Dankeschön allen, die sich nunmehr seit 4 Monaten ehrenamtlich als HelferInnen bei den Gottesdiensten engagieren.  

Gerd Petit

Im Namen des Pfarrgemeinderates St. Marien Beurig